Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Romanistik

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Romanistik | Forschung | Projekte | Forschungsgruppe: Verräumlichung und Kulturtechniken

Forschungsgruppe: Verräumlichung und Kulturtechniken

Jörg Dünne (Externe Mitgliedschaft, seit 2018)

Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Struck an der Universität Erfurt)

Förderung durch das Forschungsreferat der Uni Erfurt

Projektwebsite: https://www.uni-erfurt.de/philosophische-fakultaet/forschung/forschungsgruppen/kulturtechniken-des-sammelns/projekt/verraeumlichung-und-kulturtechniken

Die Forschungsgruppe „Verräumlichung und Kulturtechniken“ verbindet die Disziplinen Geschichts-, Literatur- und Medienwissenschaft sowie die Wissenschaftsgeschichte an der Universität Erfurt im Ansatz der Kulturtechnikforschung. Sie versteht sich als Plattform für Fragen, Themen und Arbeitsformen, die unter kulturtechnischen Gesichtspunkten exploriert werden. Sie bietet Raum für die Entwicklung und Diskussion von Projekten mit Kulturtechnikbezug des wissenschaftlichen Nachwuchses aus allen vertretenen Disziplinen. Somit dient die Forschungsgruppe einerseits der Erprobung und Akzentuierung aktueller Fragen der Kulturtechnik-forschung sowie andererseits der Förderung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.