Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Romanistik

Prof. Dr. Lutz Küster - Forschungs- und Lehrprofil

< zurück

 

 


Publikationen

 

1. Publikationen in der Fachdidaktik

 

Monographien

2015

  • Decke-Cornill, Helene / Küster, Lutz: Fremdsprachendidaktik, 3. aktualisierte und überarbeitete Aufl., Tübingen: Narr.

2010

  • Decke-Cornill, Helene / Küster, Lutz: Fremdsprachendidaktik, 1. Aufl., Tübingen: Narr.

2003

  • Küster, Lutz: Plurale Bildung im Fremdsprachenunterricht. Ästhetisch-literarische und interkulturelle Aspekte von Bildung an Beispielen romanistischer Fachdidaktik, Frankfurt/M.: Lang.

 

Sammelbände

i.Vorb.

  • Breidbach, Stephan / Küster, Lutz / Schmenk, Barbara (Hrsg.): Sloganizations in Language Education Discourse, Bristol: Multilingual Matters.

2015

  • Küster, Lutz (Hrsg.): Individualisierung im Französischunterricht. Mit digitalen Medien differenzierend unterrichten, Seelze: Klett-Kallmeyer.
  • Küster, Lutz / Lütge, Christiane / Wieland, Katharina (Hrsg.): Literarisch-ästhetisches Lernen im Fremdsprachenunterricht. Theorie – Empirie – Unterrichtsperspektiven, Frankfurt/M.: Lang.

2014

  • Küster, Lutz (Koord.): Themenschwerpunkt: „Multiliteralität“, in: Fremdsprachen Lehren und Lernen (43) 2, 3-106.

2013

  • Küster, Lutz / Krämer, Ulrich (Hrsg.): Mythos Grammatik? Kompetenzorientierte Spracharbeit im Französischunterricht, Seelze/Stuttgart: Klett/Kallmeyer.
  • Jakisch, Jenny / Königs Frank G. / Küster, Lutz (Koord.): Themenschwerpunkt „Entwicklungslinien. Standpunkte der Fremdsprachenforschung“, in: Fremdsprachen Lehren und Lernen (42) 1, 3-106.

2012

  • Küster, Lutz (Koord.): Themenschwerpunkt: „Kompetenzen konkret“, in: Fremdsprachen Lehren und Lernen (41) 1, 3-101.

2011

  • Küster, Lutz (Koord.): Themenschwerpunkt: „Fremdsprachenforschung in Europa“, in: Fremdsprachen Lehren und Lernen (40) 1 ,5-114. [mit Claus Gnutzmann und Frank G. Königs]

2010

  • Caspari, Daniela / Küster, Lutz (Hrsg.): Wege zu interkultureller Kompetenz. Fremdsprachendidaktische Aspekte der Text- und Medienarbeit, Frankfurt/M.: Lang.
  • Abendroth-Timmer, Dagmar / Fäcke, Christiane / Küster, Lutz / Minuth, Christian (Hrsg.): Normen und Normverletzungen. Aktuelle Diskurse der Fachdidaktik Französisch,  Stuttgart: ibidem.

2009

  • Grünewald, Andreas / Küster, Lutz (Hrsg.): Fachdidaktik Spanisch, Stuttgart: Klett-Kallmeyer.

2007

  • Elsner, Daniela / Küster, Lutz / Viebrock, Britta (Hrsg.): Fremdsprachenkompetenzen für ein wachsendes Europa. Das Leitziel „Multiliteralität“, Frankfurt/M.: Lang.

 

Aufsätze

demnächst:

  • „Kompetenzorientierung im Kontext des Lernens und Lehrens von Sprachen“, in: Bausch, Karl-Richard / Burwitz-Melzer, Eva / Krumm, Hans-Jürgen / Mehlhorn, Grit / Riemer, Claudia (Hrsg.) Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Francke.

2016

  • „Digitale Medien: neue Herausforderungen, neue Chancen für den Französischunterricht“ (gemeinsam mit Heike Schaumburg), in: Küster, Lutz (Hrsg.), 39-66.

2015

  • „Orte fremdsprachlichen Lernens im Schnittfeld didaktisch-methodischer und politischer Perspektiven“, in: Burwitz-Melzer, Eva / Königs Frank G. / Riemer, Claudia (Hrsg.): Lernen an allen Orten? Die Rolle der Lernorte beim Lehren und Lernen von Fremdsprachen. Arbeitspapiere der 35. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 117-126.
  • „Einleitung“ [gemeinsam mit Christiane Lütge und Katharina Wieland], in: Küster/Lütge/Wieland (Hrsg.), 7-14
  • „Warum literarisch-ästhetisches Lernen im Fremdsprachenunterricht? Ausgewählte theoretische Fundierungen“, in: Küster/Lütge/Wieland (Hrsg.), 15-32.

2014

  • „Mündlichkeit in der Fremdsprache. Worüber wir reden“, in: Burwitz-Melzer, Eva / Königs Frank G. / Riemer, Claudia (Hrsg.): Perspektiven der Mündlichkeit. Arbeitspapiere der 34. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 127-136.
  • „Multiliteralität. Zur Einführung in den Themenschwerpunkt“, in: Fremdsprachen Lehren und Lernen (43) 2, 3-11.
  • „Praktiken der Multiliteralität in einem mehrsprachig-multimedialen Kontext. Ergebnisse einer empirischen Erhebung“, in: Fremdsprachen Lehren und Lernen (43) 2, 74-90.
  • „’Bildung’, ‚Multiliteracies’ and ‚Identity’“ [gemeinsam mit Stephan Breidbach), in: Abendroth-Timmer, Dagmar / Hennig, Eva-Maria (Hrsg.): Plurilingualism and Multiliteracies. International Research on Identity Construction in Language Education. Frankfurt/M.: Lang, 129-144.

2013

  • „Meine Sprachen, mein Leben“, in: Burwitz-Melzer, Eva / Königs Frank G. / Riemer, Claudia (Hrsg.): Identität und Fremdsprachenlernen. Anmerkungen zu einer komplexen Beziehung. Arbeitspapiere der 33. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 143-152.
  • „Bildungsanspruch und Bildungsgehalt schulischen Fremdsprachenunterrichts. Ein kritischer (Rück)Blick auf Postulate und Praktiken“, in: Fremdsprachen Lehren und Lernen (42) 1, 50-64.
  • „Wortschatzerwerb – einleitende Ausführungen zur Vermessung des Terrains und zur Klärung der Begriffe“, in: Küster/Krämer (Hrsg.), 46-51.
  • „Generelle Anforderungen und Chancen des Wortschatzlernens“ [gemeinsam mit Inge Rein-Sparenberg], in: Küster/Krämer (Hrsg.), 51-56.
  • „Grundlinien einer handlungs- und kompetenzorientierten Wortschatzarbeit“ [gemeinsam mit Inge Rein-Sparenberg], in: Küster/Krämer (Hrsg.), 56-61.
  • „Aufgabenbeispiele zur Anbahnung lexikalischer Kompetenzen“ [gemeinsam mit Regina Gerber], in: Küster/Krämer (Hrsg.), 70-72.
  • „Profile einer lernerorientierten Grammatikarbeit“, in: Küster/Krämer (Hrsg.), 85-92.

2012

  • „Sprachliches Wissen, Sprachenbewusstheit und was noch? Anmerkungen zu einer ‚Rezeptur’ fremdsprachlichen Lernens“, in: Burwitz-Melzer, Eva / Königs, Frank G. / Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Sprachenbewusstheit im Fremdsprachenunterricht, Tübingen: Narr, 91-100.
  • „Vernetzendes Lernen: Eckpunkte eines Forschungsvorhabens zu Zielen und Praktiken der Multiliteralität in ihrer Relevanz für Lerneridentitäten“, in: Leitzke-Ungerer, Eva / Blell, Gabriele / Vences, Ursula (Hrsg.): English-Español: Vernetzung im kompetenzorientierten Spanischunterricht, Stuttgart: ibidem, 315-328.
  • „Kompetenzen konkret. Zur Einführung in den Themenschwerpunkt“, in: Fremdsprachen Lehren und Lernen ( 41) 1, 3–9.

2011

  • „Entscheidung(spiel)räume der Fremdsprachenforschung“, in: Bausch, Karl-Richard / Burwitz-Melzer, Eva / Königs, Frank G. / Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Erforschung des Lehrens und Lernens fremder Sprachen: Forschungsethik, Forschungsmethodik und Politik, Tübingen: Narr, S. 135-145.
  • „Kultur und Interkulturalität, in: Meißner, Franz-Joseph; Krämer, Ulrich (Hrsg.): Spanischunterricht gestalten, Seelze: Kallmeyer, 49–80. [mit Andreas Grünewald und Marita Lüning]
  • „Doktorvater, Doktormutter, Doktorkind: gekreuzte Blicke auf ein nicht unproblematisches Verhältnis [gemeinsam mit Daniela Caspari, Bettina Deutsch und Jochen Plikat],  in: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung (22) 2 , 243–252.

2010

  • „Die Arte-Sendereihe `Karambolage´ - ein Anlass interkulturellen Lernens im Französischunterricht?“, in: Caspari, Daniela / Küster, Lutz (Hrsg.): Wege zu interkultureller Kompetenz. Fremdsprachendidaktische Aspekte der Text- und Medienarbeit, Frankfurt/M.: Lang, 39-49.
  • „Das Prinzip vernetzten und vernetzenden Lernens als fremdsprachendidaktische Herausforderung“, in: Bausch, Karl-Richard / Burwitz-Melzer, Eva / Königs, Frank G. / Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Fremdsprachen lehren und lernen: Rück- und Ausblick, Tübingen: Narr, 138–147.
  • „Simulation globale `Un camp de vacances international´“, in: Leupold, Eynar (Hrsg.): Französischunterricht als Ort interkulturellen Lernens. Seelze: Kallmeyer, 90–94.
  • „Auswahl der Inhalte. Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Überlegungen zum Interkulturellen Lernen“, in: Leupold, Eynar (Hrsg.): Französischunterricht als Ort interkulturellen Lernens, Seelze: Kallmeyer, 45–52.
  • „Aufgabenzyklus zu `Karambolage´“, in: Leupold, Eynar (Hrsg.): Französischunterricht als Ort interkulturellen Lernens, Seelze: Kallmeyer, S. 95–103.
  • „Aufgabe zu `Être différent/e´“, in: Leupold, Eynar (Hrsg.): Französischunterricht als Ort interkulturellen Lernens, Seelze: Kallmeyer, 78–86.
  • „Identität und Identitätsbildung“, in:  Surkamp, Carola (Hrsg.): Metzler Lexikon Fremdsprachendidaktik, Stuttgart: Metzler, 107 ff.
  •  „Bildung“, in: Surkamp, Carola (Hrsg.): Metzler Lexikon Fremdsprachendidaktik, Stuttgart: Metzler, 22 f.
  • „Bildungsstandards und kompetenzorientierter Spanischunterricht“, in: Hispanorama 127, 11. [mit Andreas Grünewald]
  • „Normen und Normverletzungen in Fremdsprachendidaktik und Fremdsprachenunterricht. Eine Einleitung [gemeinsam mit Dagmar Abendroth-Timmer, Christiane Fäcke und Christian Minuth], in: Abendroth-Timmer, Dagmar / Fäcke, Christiane / Küster, Lutz / Minuth, Christian (Hrsg): Normen und Normverletzungen. Aktuelle Diskurse der Fachdidaktik Französisch, Stuttgart: ibidem, 5-13.

2009

  • „Fremdsprachenunterricht: Vor allem bildungsorientiert? Standpunkt Pro“, in: Fremdsprachen Lehren und Lernen 38, 234.
  • „Gegen den Geist der Vereinheitlichung. Perspektiven einer Verbindung von Kompetenz- und Inhaltsorientierung schulischen Fremdsprachenunterrichts“, in: Bausch, Karl-Richard / Burwitz-Melzer, Eva / Königs, Frank G. / Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Fremdsprachenunterricht im Spannungsfeld von Inhaltsorientierung und Kompetenzbestimmung, Tübingen: Narr, 113-121.
  • „Lernaufgaben zur Förderung von Multiliteralität“, in: Abendroth-Timmer, Dagmar / Elsner, Daniela / Lütge, Christiane / Viebrock, Britta (Hrsg.): Handlungsorientierung im Fokus, Frankfurt/M.: Lang, 55-68.

2008

  • „Die aktuelle französische Pop-Musik - kulturwissenschaftliche und sprachdidaktische Annäherungen“, in: Fäcke, Christiane / Hülk, Walburga / Klein, Franz-Josef (Hrsg.): Multiethnizität, Migration und Mehrsprachigkeit. Festschrift zum 65. Geburtstag von Adelheid Schumann, Stuttgart: ibidem, 83-103.

2007

  • „Literatur - Lerner - Kanon. Welche Literatur für einen lernerorientierten Französisch- und Spanischunterricht?“, in: Fäcke, Christiane / Wangerin, Wolfgang (Hrsg.): Neue Wege zu und mit literarischen Texten, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 147-165.
  • „Entwicklungsaufgabe und bildender Anlass - Impulse zur Gestaltung fremdsprachlicher Lern- und Bildungsprozesse“, in: Decke-Cornill / Hu, Adelheid / Meyer, Meinert A. (Hrsg.): Sprachen lernen und lehren. Die Perspektive der Bildungsgangforschung, Opladen / Farmington Hills: Budrich, 43-62.
  • „Verstehen, Verständnis und Verständigung: Die Paris-Sequenz aus Night on Earth“, in: Praxis Fremdsprachenunterricht 1, 53-57.
  • „Multiliteralität und Europa-Identität. Zielsetzungen und Realisierungsperspektiven vor dem Hintergrund europäischer Sprach- und Bildungspolitik“, in: Elsner, Daniela / Küster, Lutz / Viebrock, Britta (Hrsg.): Fremdsprachenkompetenzen für ein wachsendes Europa. Das Leitziel "Multiliteralität", Frankfurt/M.: Lang  35-48.
  • „Schülermotivation und Unterrichtsalltag im Fach Französisch. Ergebnisse einer schriftlichen Befragung an Berliner Gymnasien“, in: Französisch heute (38) 3, 210-226.

2006

  • „Auf dem Verordnungswege. Zu Risiken und Nebenwirkungen der Bildungsstandards für die erste Fremdsprache (Englisch/Französisch)“, in: Der fremdsprachliche Unterricht Englisch 81, S. 18-21.
  • “Au confluent de l´éducation et de la formation. La compétence médiatique dans les cours de langue”, in: Holtzer, Gisèle / Bach, Gerhard (Hrsg.): Pourquoi apprendre des langues? Orientations pragmatiques et pédagogiques, Frankfurt/M.: Lang, 215-223.

2005

  • „Musikvideoclips als Gegenstand des Spanischunterrichts“, in: Hispanorama 109, 36-42.
  • „Medienkompetenz und Ästhetische Bildung im Fremdsprachenunterricht“, in: Blell, Gabriele / Kupetz, Rita (Hrsg.): Fremdsprachenlernen zwischen Medienverwahr-losung und Medienkompetenz, Frankfurt/M.: Lang, 67-86.
  • „Kulturverständnisse in Kulturwissenschaft und Fremdsprachendidaktik“, in: Schumann, Adelheid (Hrsg.): Kulturwissenschaften und Fremdsprachendidaktik im Dialog. Perspektiven eines interkulturellen Französischunterrichts, Frankfurt/M.: Lang, 59-70.

2004

  • „Einleitung: Interkulturelle Bildung und bilingualer Sachfachunterricht“, in Bonnet, Andreas / Breidbach, Stephan (Hrsg.): Didaktiken im Dialog. Konzepte des Lehrens und Wege des Lernens im bilingualen Sachfachunterricht, Frankfurt/M.: Lang, 127 f.
  • „Recientes teorías motivacionales en su relevancia para las estrategias de aprendizaje“, in: Diez, Mercedes / Fernández, Raquel / Halbach, Ana (eds.): Debate en torno a las estrategias de aprendizaje / Debating learning strategies, Frankfurt /M.: Lang, 37-48.
  • „Plädoyer für einen bildenden Fremdsprachenunterricht“, in: Neusprachliche Mitteilungen 4, 194-198.
  • „Emotion und Kognition im Bildungsgedanken. Erziehungswissenschaftlich-soziologische Aspekte eines interkulturellen Fremdsprachenunterrichts“, in: Fremdsprachen und Hochschule 71, 7-23.
  • „Interkulturelles Lernen im Sachfachunterricht Französisch. Bildungspolitische und bildungstheoretische Überlegungen“, in: Französisch heute (35) 2, 134-141.
  • „Didaktiken im Dialog - für eine integrative Didaktik des bilingualen Unterrichts“, in: Bonnet, Andreas / Breidbach, Stephan (Hrsg.): Didaktiken im Dialog. Konzepte des Lehrens und Wege des Lernens im bilingualen Sachfachunterricht, Frankfurt/M.: Lang, 13-27. [mit Dagmar Abendroth-Timmer u.a.]

2003

  • „Die heile Welt der Amélie Poulain. Fremdsprachen- und mediendidaktische Anmerkungen zu einem (sehr) französischen Filmmärchen“, in: Abendroth-Timmer, Dagmar / Viebrock, Britta / Wendt, Michael (Hrsg.): Text, Kontext und Fremdsprachenunterricht. Festschrift für Gerhard Bach, Frankfurt/M.: Lang, 203-217.
  • „Der Gegensatz `Transkulturalität´ und `Interkulturalität´ aus Sicht der deutschen Erziehungswissenschaft - Anschlussmöglichkeiten für die Fremdsprachen-didaktik?“, in: Eckerth, Johannes / Wendt, Michael (Hrsg.): Interkulturelles und transkulturelles Lernen im Fremdsprachenunterricht, Frankfurt/M.: Lang, 41-52.
  • „Ansätze einer Prozessorientierten Mediendidaktik für den Spanischunterricht“, in: Hispanorama (99) 1, 77-84.
  • „Mediales Lernen im Zeichen von Lernerautonomie und Bildungsanspruch“, in: Decke-Cornill, Helene / Reichart-Wallrabenstein, Maike (Hrsg.): Fremdsprachenunterricht in medialen Lernumgebungen, Frankfurt/M.: Lang, 43-52.

2000

  • „Von der Intertextualität zur Interkulturalität.  Literaturdidaktische Anregungen auf der Basis von Michel Tourniers Robinsonade“, in: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung (11) 2, 25-53.

 

 

2. Publikationen in der Literaturwissenschaft

 

Monographie

1989

  • Küster, Lutz: Obsession der Erinnerung. Das literarische Werk Jorge Semprúns, Frankfurt/M.: Vervuert.

 

Aufsätze

1995

  • „Melancholie der Moderne in Rafael Albertis `A Miss X enterrada en el viento del oeste´ und Fernando Pessoas/Alvaro de Campos` `Acaso´“, in: Romanistisches Jahrbuch 46, 375-390.
  • „Jorge Semprún - 50 Jahre nach Buchenwald“, in: Tranvía 35, 14-16.

1987

  • „Jorge Semprún“, in: Lange, Wolf-Dieter (Hrsg.): Kritisches Lexikon der Romanischen Gegenwartsliteraturen, Tübingen: Narr (5. Faszikel).

 

 

3. Publikationen zur Lehrerbildung

2000

  • „Reflexivität in der Lehrerbildung“, in: EWIReport (Universität Hamburg) 21, 6-7.

1999

  • „Lehrerbildung (endlich) wieder in der Diskussion“, in: Pädagogik 12, 62-65.



Laufende Forschungsvorhaben

  • „Dialogische Krimianalysen: Fachdidaktik und Literaturwissenschaft untersuchen Kriminalliteratur aus Belgien und Frankreich“ (gemeinsam mit Sabine Schmitz).
  • „Sloganizations in Language Education Discourse“ (gemeinsam mit Stephan Breidbach und Barbara Schmenk)



Tagungsausrichtungen in jüngerer Zeit

  • Fremdsprachendidaktisches Kolloquium Berlin-Brandenburg (gemeinsam mit Anka Bergmann und Stephan Breidbach), Juni 2015
  • „Sloganziations in Language Education Discourse“ (gemeinsam mit Stephan Breidbach und Barbara Schmenk), Mai 2014
  • Tagung des internationalen Forschungsnetzwerks Langscape in Verbindung mit einer Sitzung des AILA-Research Networks „Emergentism and socio-cultural theory), November 2013



Aktuelle Kooperationen

  • im internationalen Netzwerk fremdsprachendidaktischer Forschung Langscape
  • im Interdisziplinären Zentrum für Bildungsforschung der HU
  • in der Professional School of Education der HU
  • an den regelmäßig tagenden Fremdsprachendidaktischen Kolloquia Berlin-Brandenburg (FKBB)



Aktuelle Funktionen (inner- und außeruniversitär)

  • Vorsitzender des Prüfungsausschusses Fremdsprachliche Philologien der HU
  • Geschäftsführender Direktor des Instituts für Romanistik (HU)
  • Wissenschaftlicher Leiter der Klett Akademie für Fremdsprachendidaktik, Sektion Französisch
  • Ko-Leiter des Internationalen Forschungsnetzwerks Langscape (gemeinsam mit Stephan Breidbach)



Verbands-Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF)
  • Deutscher Hochschullehrerverband (DHV)
  • Deutscher Hispanistenverband (DHV)
  • Deutscher Spanischlehrerverband (DSV)

 


Betreuung von Promotionen

  • Fauvel, Anne-Sophie: Analyse de pratiques enseignantes dans des cours de langues intégrant un Tableau Blanc Interactif. (Arbeitstitel)
  • Grimm, Alexander: Unicert® -Spezifik in der
    Fremdsprachenausbildung, am Beispiel des Spanischen.
    (Arbeitstitel)
  • Hilout, Myriam: Das Assistenzjahr in der beruflichen Identitätsbildung von Fremdsprachenlehrerinnen und -lehrern. (Arbeitstitel)
  • Levy, Alice: Einflussvariablen spätbeginnenden Sprachenlernens im deutsch-französischen Kontext (Französisch als Fremdsprache in Deutschland / Deutsch als Fremdsprache in Frankreich). (Arbeitstitel)
  • Plikat, Jochen: Fremdsprachliche Diskursbewusstheit als Zielkonstrukt des Fremdsprachenunterrichts. (eingereicht Jan. 2016)
  • Villalón Estoa, Carmen: Podcasts im Fremdsprachenunterricht Spanisch. (Arbeitstitel)

 

Lehrveranstaltungen seit 2010

 

1. MEd Modul Kompetenzorientierung

Colloquium für Masterarbeiten

Findet jedes Semester statt (Fr./Spa./It.)

Problemfelder der Praxis – Ansätze zu ihrer Lösung

2010        Fehlerkorrektur und Leistungsmessung (Fr.)

2010        Probleme und Möglichkeiten der Binnendifferenzierung (Spa./It.)

2010/11   Förderung mündlicher Kommunikationsfähigkeit (Fr.)

2010/11   Förderung schriftbasierter kommunikativer Kompetenzen (Spa./It.)

2011/12   Probleme und Möglichkeiten der Binnendifferenzierung (Spa./It.)

2013        Individualisierende Verfahren im Spanisch- und Italienischunterricht (Spa./It)

2013/14   Die Arbeit mit (audio)visuellen Medien im Spanisch- und Italienischunterricht (Spa./It.)

2014        Die Förderung mündlicher Kompetenzen (Fr.)

2015/16   Der Einsatz digitaler Medien (Fr.)

2015/16   Individualisierende und binnendifferenzierende Verfahren im Spanisch- bzw. Italienischunterricht (Spa./It.)

Theoriegeleitetes Forschen und Handeln

2010/11   Aufgabenorientierung und Kompetenzentwicklung (Spa./It.)

2011        Das Ideal der Lernerautonomie und die Förderung von Medien- und Methodenkompetenz im Spanischunterricht (Spa.)

2011        Der Beitrag von Literatur und Medien zur Entwicklung interkultureller Kompetenzen im Französischunterricht (Fr.)

2011/12   Multiliteralität – Begründung, Modellierung und didaktisch-methodische Perspektiven eines Konzepts vernetzter Kompetenzen (Spa./It.)

2012        Zur Verbindung interkulturellen und sprachlichen Lernens (Spa./It.)

2013        Profile eines aufgabenorientierten Französischunterrichts

2013/14   Lernermotivationen und Lerneridentitäten (Fr.)

2014        Die Bedeutung literarisch-ästhetischer Kompetenzen im Französisch- und Italienischunterricht (Fr./It.)

2014/15   Das Prinzip der Subjektorientierung im Französisch-/Italienischunterricht (Fr./It.)

2015        Die neuen Kompetenzbereiche: Sprachbewusstheit und Sprachlernkompetenz (Spa./It.)

2015/16   Zur Aktualität literaturdidaktischer Ansätze im Französischunterricht (Fr.)

Kompetenzorientierung in der Sekundarstufe I

2010        Förderung schriftbasierter  kommunikativer Kompetenzen (Fr./Spa.)

 

2. MEd Modul Schulpraktische Studien

2012        Vorbereitung auf das Unterrichtspraktikum Französisch (Fr.)

 

3. BA Modul Didaktik

2011        SE: Die Bedeutung der Emotionen im Italienischunterricht (It.)

2011/12   EK: Grundlagen der Fachdidaktik (It.)

2012        SE: Das Lehrwerk im Italienischunterricht (It.)

2013        SE: Kompetenz- und Bildungsziele im Italienischunterricht (It.)

2013/14   EK: Grundlagen der Fachdidaktik (Spa./It.)

2014        SE: Fremdsprachliche Lehr- und Lernprozesse: Das Lehrwerk und der Umgang mit ihm im Französisch- und Italienischunterricht (Fr./It.)

2014/15   EK: Grundlagen der Französischdidaktik (Fr.)

2015        SE: Lernaufgaben im Französischunterricht: Ziele, Inhalte und Verfahren (Fr.)