Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Romanistik

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Romanistik | Forschung | Projekte | SFB Register - Modul Graduiertenkolleg

SFB Register - Modul Graduiertenkolleg

Richard Waltereit (2020-2023)

Artemis Alexiadou, Anke Lüdeling (Leiterinnen des SFB)
Uli Sauerland, Richard Waltereit (Leiter des Projekts)

SFB Register - Modul Graduiertenkolleg

Gefördert von der DFG

Der SFB Register zielt darauf ab, Aspekte der intra-individuellen Variation im sprachlichen Verhalten zu untersuchen, die durch situative und funktionale Umstände beeinflusst werden, also das, was wir als Register definieren. Konkret betrachten wir sprachliches Wissen, das ein Sprecher über situative und funktionale Variation besitzt und das wir hier als Registerwissen bezeichnen.
Das Integrierte Graduiertenkolleg MGK wird alle Nachwuchswissenschaftler*innen des SFB inhaltlich und methodisch unterstützen. Die Doktorand*innen, die in den Projekten beschäftigt sind, werden (auch in Zusammenarbeit mit der Humboldt Graduate School) an Schreib- und Strategietrainings teilnehmen können. Daneben wird das MGK Workshops für alle Doktorand*innen und Postdoktorand*innen veranstalten. Zusätzlich werden jedes Jahr vier Fellowships für externe Doktorand*innen vergeben, die sich für die Registerthematik interessieren.